Archiv 2015-2016

16.09.2016: zeit.de

"Die gesunden Sportler haben Angst, dass sie abgehängt werden"
Nach dem Angriff russischer Hacker wird diskutiert: Dürfen Spitzensportler chronisch krank sein? Und deshalb Medikamente nehmen? ... 

23.08.2016: faz.net

"Aufstand gegen das dunkle Gesicht des Sports"
Bei Olympia in Rio haben sich noch einmal reichlich Mängel und Lücken im bisherigen System offenbart. Zwei deutsche Wissenschaftler wollen nun den Anti-Doping-Kampf erneuern. ... 

21.08.2016: n-tv.de

Experten planen den Aufstand
Doping bleibt auch nach Rio ein Problem
Experten sind sich einig, dass eine Kehrtwende kurzfristig gar nicht möglich ist. Sie kritisieren die halbherzige Vorgehensweise des IOC und schmieden eigene Pläne. ... 

05.08.2016: taz.de

„Erwischt werden die armen Trottel“
Dass Russland das schlimmste Doping betreibe, sei sehr unwahrscheinlich. Im Westen stünden Athleten genauso unter Druck. ... 

01.08.2016: aerztezeitung.de

Medaillenzählerei befördert Doping
Der Innenminister erwartet mehr olympische Medaillen als vor vier Jahren. ... 

21.07.2016: sportal.de

"Tiefpunkt im Anti-Doping-Kampf erreicht"
Angesichts des riesigen pharmakologischen Angebots für Athleten und der limitierten Möglichkeiten im Testbereich sei..."der Tiefpunkt in der Dopingbekämpfung erreicht". ... 

21.07.2016: ksta.de

Doping: "Wir wissen, Russland ist überall"
Perikles Simon sieht in der Aufarbeitung des russischen Dopingskandals keinen Durchbruch im Kampf gegen das Doping. ... 

18.06.2016: weltfussball.at

EM: Sportmediziner hält Doping für möglich
Der Mainzer Sportmediziner hält Dopingmissbrauch im Profifußball und bei der EURO in Frankreich für durchaus möglich. ... 

08.06.2016: daserste.de

Gedopt, gelogen, gewonnen: Wie kaputt ist der Sport?
...Kurz vor der Fußball-EM und den Olympischen Sommerspielen wird die Sportwelt mit immer neuen Enthüllungen erschüttert: ... 

"Der gedopte Körper ist ein Statussymbol"
Ein Gespräch über Doping im Amateurbereich, teure Folgen und wie Sport gefördert werden müsste. ... 

01.06.2016: radsport-rennrad.de

Anti-Doping-Gipfel in Frankfurt
Auf einem Dopingsymposium in Frankfurt am Main haben führende Anti-Doping-Experten den sportlichen Kontrollorganen Versagen vorgeworfen. ... 

31.05.2016: allgemeine-zeitung.de

Kritik am globalen Anti-Doping-System
Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro erwarten Doping-Experten den Eintritt in eine neue Dimension des Sportbetrugs. ... 

12.05.2016: noz.de

Kriegssport und übergewichtige Erzieher
Sportmediziner: Warum Kinder im Grundschulalter dick werden
Über den Einfluss übergewichtiger Erzieher, Kriegssport an deutschen Schulen und die Unsinnigkeit von Mittagsschlaf... ... 

12.04.2016: abendblatt.de
Ein Dopingvorwurf und seine Folgen
Dopingforscher Simon fordert einen anderes Dopingbewusstsein im Fußball.
 ... 
Doping im Fußball
"Nicht unwahrscheinlich, dass es auch in Deutschland passiert" 
​Das in Deutschland immer wieder angeführte Argument, Doping bringe im Fußball nichts, sei noch nie so richtig treffend gewesen.
 ... 
01.03.2016: spiegel.de

Freiburger Doping-Kommission löst sich auf
Der Streit der Freiburger Doping-Aufklärer mit der Universitätsleitung hat Konsequenzen: Die Gruppe stellte ihre Arbeit jetzt ein. Die Aufklärung soll jedoch weitergehen. ... 

15.01.2016: fnp.de

Hoffnung auf sauberere Rio-Spiele - Kritik an der WADA ... 

13.01.2016: sport1.de

 "Der Fußball hat ein Systemproblem"
Tut der Fußball genug, um Doping-Betrügern auf die Spur zu kommen? ... 

06.01.2016: deutschlandfunk.de

Wissenschaftliche Manipulationen an der Uni Freiburg
Im Bereich der Sportmedizin an der Universität Freiburg wurde in vielen Forschungsarbeiten manipuliert und gefälscht. Zu diesem Ergebnis kommt eine unabhängige Kommission. ... 

26.10.2015: aerztezeitung.de

Kontrolleure ohne Chancen? 
Ernüchternde Botschaften bei einem Doping-Symposium in Nürnberg: Die Fahnder stehen viel zu oft auf verlorenem Posten. ... 

22.10.2015: allgemeine-zeitung.de

Selbsversuch Marathon
Aus der letzten Reihe: Marathon-Check: Auf Herz und Lunge geprüft (Teil 1)
„Ich komme da einfach nicht mehr raus“ (Teil 2) ... 

07.09.2015: faz.net

Gastbeitrag von Perikles Simon
Respekt vor Sportlern – das war einmal
Betrugs- und Doping-Vorwürfe im Sport wurden ungewohnt offensiv während der Leichtathletik-WM geäußert. ... 

30.08.2015: deutschlandfunk.de

Leichtathletik
"Medaillen zählen ist der falsche Weg"
Die 15. Leichtathletik-Weltmeisterschaften sind zu Ende. Neben den sportlichen Leistungen waren Doping-Enthüllungen das bestimmende Thema der Tage von Peking. ... 

18.08.2015: aerztezeitung.de

Doping-Studie schlägt hohe Wellen
Das Thema Doping in der Leichtathletik dominiert kurz vor der WM in Peking weiterhin die Berichterstattung. Grund sind Enthüllungen von ARD und "Sunday Times" zu einer Doping-Studie mit wohl dramatischem Ergebnis. ... 

Aufregung um Doping-Studie
"Es ist eine gnadenlose Unverschämtheit!"
Im Vorfeld der Leichtathletik-WM sorgt eine Doping-Studie für Aufsehen. Deren Ergebnisse werden vom Leichtathletik-Weltverband zurückgehalten... ... 

18.07.2015: deutschlandfunk.de
Saubere Tour "schlichtweg ausgeschlossen"
Nach Einschätzungen des Sportmediziners und Dopingforschers Perikles Simon hat sich beim Doping während der Tour de France nicht viel geändert. Doping könne ohne Nachweis stattfinden. ... 
02.07.2015: spiegel.de
Tour de France: "Es gibt noch genug Tricksereien"
Deutsche Anti-Doping-Experten zweifeln vor dem Start der Tour de France am sauberen Radsport. Die Doper hätten lediglich raffiniertere Methoden. Und auch die Teamchefs haben sie kritisch im Auge. ... 
01.07.2015: nwzonline.de
Experten einig: Saubere Tour de France bleibt Illusion
Raffinierter Missbrauch mit feiner Dosierung – Heftige Kritik am Radsport-Weltverband UCI ... 
30.06.2015: sueddeutsche.de
Anti-Doping-Experten bleiben skeptisch - Neue Präparate
Tour de France und Doping - diese Begriffe scheinen zusammenzugehören... ... 

Priorisierung im Sport
Wer sich Leistung leisten kann

Braucht der Spitzensport in Deutschland mehr Geld und neue Verteilungskriterien? Bleiben vielleicht der Breitensport und die kleinen Vereine auf der Strecke? ... 

"Politisch ist kein Wille da, etwas nachzuweisen"
In der Diskussion um den CIRC-Report des Radsportweltverbandes hat sich Dopingforscher Perikles Simon im Deutschlandfunk verhalten über Nachtkontrollen für die Sportler geäußert. Trotzdem plädierte er dafür, die Athleten genau im Blick zu behalten. Das vollständige Gespräch können Sie bis mindestens 14.09.2015 nachhören. ... 

08.03.2015: welt.de

Doping im Fußball
"Alle wissen, dass es brisantes Material gibt"
Im ZDF-"Sportstudio" gab Dopingexperte Simon tiefe Einblicke, wie es um das brisante Thema im Fußball bestellt sei. Mitnichten könne behauptet werden, dass die Bundesliga davon nicht betroffen sei. ... 

Doping im Fußball: "Unrat bis über beide Ohren"
Im Interview mit dem Tagesspiegel spricht Doping-Experte Perikles Simon über das Tabu-Thema Doping, welche Substanzen im Fußball Vorteile bringen und die Verantwortungslosigkeit der Politik.  ... 

02.03.2015: sportschau.de

Risiko "Megagrisevit" - Tumor und Herzinfarkt
Die Evaluierungskommission Freiburger Sportmedizin spricht in ihrem Gutachten von Doping bei den Bundesligaklubs VfB Stuttgart und SC Freiburg. ... 

Freiburger Dopingvergangenheit
"Ich sehe es als Verpflichtung, mich einzubringen"
Perikles Simon ist neu in der Kommission zur Aufarbeitung von Dopingpraktiken an der Universität Freiburg.
Das vollständige Gespräch können Sie bis mindestens 01.09.2015 nachhören.  ... 

26.02.2015: swr.de

Hit-Fit Thementag
"Diese Übungen können den Gerätesport ersetzen"
SWR1 Fitness-Experte ... 

23.02.2015: handelsblatt.com

Doping-Experten Simon und Sörgel sollen Freiburger Evaluierungskommission verstärken
Die Doping-Experten Perikles Simon (Mainz) und Fritz Sörgel (Nürnberg) sollen die Evaluierungskommission verstärken, die die Doping-Vergangenheit an der Universität Freiburg untersucht. ... 

27.01.2015: t-online.de

"Situation im Spitzensport ist ein Traum für Kriminelle"
Im Gespräch mit t-online.de erklärt Simon, warum er im Bereich der Dopingkontrollen eine Reform für unabdingbar hält, was er von der angekündigten Kooperation russischer Behörden mit der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA hält und warum er nicht an eine "neue Sauberkeit" unter den deutschen Radprofis glaubt. ...